Recycling - News bei Plastech

Hochleistungskunststoffe, Compound-Lösungen und Master-Batches von Albis auf der Fakuma 2018

Die Albis Plastic GmbH präsentiert ihr Portfolio an Hochleistungskunststoffen, Compound-Lösungen und Master-Batches auf der Fakuma 2018.

Mondi wird seine Top-Produkte auf drei Fachmessen präsentieren

Mondi präsentiert im September und Oktober auf drei großen Fachmessen zahlreiche Innovationen, zu aktuellen Verpackungstrends und für den steigenden Bedarf an nachhaltigen Lösungen.

Frosch Verpackung wird die Kreislaufwirtschaft stärken

Mondi und Werner & Mertz führen neuen, 100 Prozent recycelbaren flexiblen Beutel aus Polyethylen ein.


Interseroh auf der Fakuma 2018

Interseroh präsentiert unter dem Motto „Innovative Recompounds für vielfältige Anwendungen“ seine Expertise im Kunststoffrecycling und das dazugehörige Leistungsspektrum auf der diesjährigen Fakuma.

Verpackungsdesign muss grundlegend geändert werden - bvse

Der bvse begrüßt die von der Zentralen Stelle vorgelegte "Orientierungshilfe zur Bemessung des recyclinggerechten Designs von systempflichtigen Verpackungen". Mit der Orientierungshilfe werden die zentralen Kriterien für das recyclinggerechte Design von Verpackungen definiert.

Herbold liefert neue Aufbereitungsanlage für Polyolefin-Hartkunststoffe

Herbold Meckesheim hat für die Firma Schoeller Allibert GmbH mit Sitz in Schwerin eine neue Anlage zur Aufbereitung von stark verschmutzten Polyolefin-Hartkunststoffen zur Verfügung gestellt.

Trennung und Wiederverwertung von gemischten Textilabfällen

Innerhalb des Textilnetzwerks PlasTexTron© forscht Starlinger recycling technology nach einer ökologisch und ökonomisch sinnvollen Lösung für das Recycling von gemischten Textilabfällen mit multi-materialer Zusammensetzung.

Mikroben verstoffwechseln biologisch abbaubaren Kunststoff vollständig

Forschern der ETH Zürich und der Eawag ist der wissenschaftliche Nachweis gelungen, dass biologisch abbaubarer Kunststoff durch Mikroben zu Kohlendioxid mineralisiert und in Biomasse umgewandelt wird.

Geschlossener Wiederverwertungs-kreislauf von Papier mit Untha XR-Zerkleinerer

Als Teil eines geschlossenen Wiederverwertungskreislaufs für Papier nahm die in Kontinentaleuropa ansässige VPK Packaging Group zwei Untha XR-Müllzerkleinerer für die Zerkleinerung von Pulperzöpfen in Betrieb.

Frankreich will ein Pfandsystem für Kunststoffflaschen einführen

Frankreich hat eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, um das Recycling von Kunststoffabfällen zu fördern. "Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt", kommentierte Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung.

Neue Regierung bringt keinen Fortschritt für das Recycling von Elektro-Altgeräten

Ab heute fallen auch Möbel- oder Kleidungsstücke mit elektronischen Bestandteilen unter das Elektro-Gesetz. Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. erwartet jedoch nicht, dass dadurch mehr Elektrogeräte recycelt werden.

Lobbe übernimmt mehrheitlich die FVH Folienveredelung Hamburg

Neue Verwertungsmöglichkeiten für Kunststoffabfälle. Die Lobbe Gruppe mit Sitz in Iserlohn übernimmt mit Wirkung zum 15.08.2018 die Mehrheit an der FVH Folienveredelung Hamburg GmbH & Co.KG mit Sitz in Schwerin.

APK und MOL Group: Strategische Partnerschaft beim Kunststoffrecycling

Die APK AG und die ungarische MOL Group und unterzeichneten gestern eine strategische Kooperationsvereinbarung in Merseburg.

Können Plastik-Straßen das touristische Paradies retten?

Für viele gilt Indonesien als ein Touristenparadies - aber nur die wenigsten sind sich dessen bewusst, dass Indonesien den unrühmlichen Platz als weltweit zweitgrößter Produzent von Kunststoffabfällen belegt. Mehr Plastikmüll produziert nur China.

EU-Initiative fordert verbindliche EU-Vorgaben für höhere Rezyklatgehalte in Kunststoffprodukten

Freiwillige Hersteller-Selbstverpflichtungen mit der Erklärung, künftig mehr Rezyklate in Kunststoffverpackungen und -produkten einsetzen zu wollen, reichen in einem wettbewerbsorientierten Markt nicht aus, um die ambitionierten EU-Kunststoffrecyclingziele nachhaltig zu stützen.