Automotive - News bei Plastech

Lanxess baut neue Produktionsanlage für Hochleistungskunststoffe

Lanxess baut am Standort in Krefeld-Uerdingen für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag eine weitere Compoundier-Anlage.

TIG - Neues Produktportfolio stellt Weichen in die Zukunft

Zur Fakuma 2018 - 16. bis 20. Oktober in Friedrichshafen - erstrahlt die Technische Informationssysteme GmbH (TIG) in neuem Glanz und präsentiert erstmalig das neue Produktportfolio.

Wacker nimmt Ende des Jahres Drucklabor in den USA in Betrieb

Der Münchner Chemiekonzern Wacker erweitert seine unter dem Namen Aceo firmierenden Dienstleistungen für den 3D-Druck von Siliconen durch die Inbetriebnahme eines neuen Drucklabors in den USA.


Borealis Daplen-Material mit PCR unterstützt die Entwicklung des Volvo Cars Vorführwagens

Borealis und Borouge, führende Anbieter innovativer, wertvoller Kunststofflösungen, geben ein weiteres vielversprechendes Ergebnis ihrer Zusammenarbeit mit Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bekannt.

Polyurethan - Mittelpunkt der Fachmesse PSE Europe 2019

Auf der PSE Europe 2019, der 2. Internationalen Fachmesse für Polyurethan-Verarbeitung, die vom 26. - 28. März 2019 im MOC Veranstaltungscenter München stattfindet, dreht sich alles um innovative Anwendungen von PU.

Dätwyler erschliesst südamerikanische Automobilindustrie

Durch die Übernahme des brasilianischen Unternehmens Bins erschliesst sich Dätwyler im Bereich Sealing Solutions einen besseren Zugang zur südamerikanischen Automobilindustrie. Damit schliesst Dätwyler im Segment Automotive eine wichtige geografische Lücke und verfügt nun über Produktionswerke in allen relevanten Märkten.

Innovativer Schaumstoff für dünne und leichte Instrumententafeln

Eine neue Serie an Systemen der Produktgruppe Elastoflex E ermöglicht nun deutliche Gewichtsreduzierungen und Schaumdichten um 120g/L, ohne dabei auf die einzigartigen Schaumeigenschaften verzichten zu müssen.

Innovativer miniaturisierter 3D MID-Strömungssensor

Thermische Strömungssensoren eignen sich hervorragend zur Messung geringer Differenzdrücke. Der Einsatz eines thermischen Strömungssensors zur Messung geringer Differenzdrücke besitzt das Potential, die Kosten auf ein Zehntel gegenüber der Drucksensorlösung zu verringern.

EU-Initiative fordert verbindliche EU-Vorgaben für höhere Rezyklatgehalte in Kunststoffprodukten

Freiwillige Hersteller-Selbstverpflichtungen mit der Erklärung, künftig mehr Rezyklate in Kunststoffverpackungen und -produkten einsetzen zu wollen, reichen in einem wettbewerbsorientierten Markt nicht aus, um die ambitionierten EU-Kunststoffrecyclingziele nachhaltig zu stützen.

 E-Mobilität: Autohersteller müssen in Batterieentwicklung und Recycling investieren

Die sieben führenden Autonationen Deutschland, Frankreich, Italien, USA, Japan, China und Südkorea treiben das Thema Elektromobilität stark voran. Deshalb und aufgrund von Spekulationen steigen die Preise für wichtige Rohstoffe wie Lithium und Kobalt.

Hybridbauteile aus gängigen Thermoplasten für höchste Ansprüche

Eine der Kernkompetenzen von 2E mechatronic GmbH & Co. KG ist die Herstellung von Kunststoffbauteilen mit Einlegeteilen. Verarbeitet werden hierbei die gängigen Thermoplaste wie beispielsweise PA, PBT, aber auch anspruchsvolle Kunststoffe wie PPS oder LCP.

Materialien und Software für den 3D-Druck optimieren

BASF erweitert die Zusammenarbeit mit Materialise, einem führenden Anbieter von 3D-Druck-Technologien. Gleichzeitig hat BASF eine Investition von 25 Millionen US$ in das belgische Unternehmen mit Sitz in Leuven vereinbart.

Vertikale Kompetenz - seit vielen Jahren bewährt

Die deutsche Witte Automotive-Gruppe produziert in deren tschechischen Werken Nejdek und Ostrov eine Vielzahl an mechatronischen Schließmodulen für PKW-Türen und Heckklappen. Zur Herstellung setzt Witte dafür seit mehr als 15 Jahren Wittmann Battenfeld Spritzgießmaschinen mit vertikaler Rundtisch-Schließeinheit ein.

Erweitertes Kraiburg TPE-Portfolio für Automobil

KRAIBURG TPE unterstreicht auf der 26. Internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (Fakuma) vom 16. bis 20. Oktober 2018 im Messezentrum Friedrichshafen seine markt- und kundenorientierte Entwicklungskompetenz.

Servoelektrische Heißkanalsysteme unterstützen produktion ultraleichter Armlehnen

Bei der Herstellung einer ultraleichten Mittelarmlehne für den Kfz-Innenraum folgt auf das Thermoformen des Trägers das Umspritzen mit PP und schließlich das Überspritzen mit einem weichen und griffigen TPV.