Tägliche Neuigkeiten aus der Branche.
Kunststoff- und Verpackungsindustrie

Kürzeste Zykluszeiten bei höchster Effizienz und Qualität

Kürzeste Zykluszeiten bei höchster Effizienz und Qualität

Zur Fakuma 2018 reduziert Engel weiter die Zykluszeit bei der Herstellung von Getränkeverschlüssen. Auf einer vollelektrischen Engel e-cap 2440/380 werden unter realen Produktionsbedingungen 26-mm-Verschlüsse inklusive Originalitätsband aus HDPE mit einer Zykluszeit von unter 2 Sekunden produziert.


Injektionen
Henkel treibt Zukunftstechnologien für E-Mobilität voran

Henkel treibt Zukunftstechnologien für E-Mobilität voran

Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung und umfassenden Kompetenz im Bereich Motor- und Getriebeanwendungen investiert Henkel aktiv in neue Technologien und Produkte für die effiziente Großserienfertigung sicherer und zuverlässiger Elektroantriebssysteme.


Maschinen
Kleinste Losgrößen flexibel produzieren

Kleinste Losgrößen flexibel produzieren

Wie sich im Spritzguss kleinste Losgrößen mit der Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Großserie abbilden lassen, demonstriert Engel Austria auf der Fakuma 2018 vom 16. bis 20. Oktober in Friedrichshafen mit zwei innovativen Anwendungen.


Injektionen
Materialien und Software für den 3D-Druck optimieren

Materialien und Software für den 3D-Druck optimieren

BASF erweitert die Zusammenarbeit mit Materialise, einem führenden Anbieter von 3D-Druck-Technologien. Gleichzeitig hat BASF eine Investition von 25 Millionen US$ in das belgische Unternehmen mit Sitz in Leuven vereinbart.


Maschinen
Nachfrage nach Kunststoffen und -verarbeitung steigt

Nachfrage nach Kunststoffen und -verarbeitung steigt

Kunststoffe boomen. Doch nicht nur die Nachfrage steigt, sondern auch die Ansprüche an Material- und Verarbeitungsqualität. Moderne Lösungen für hochwertige Kunststoffverarbeitung zeigt die Fakuma - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung vom 16. bis 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen.


Extruder
Koh-I-Noor setzt auf Roboter von Wittmann

Koh-I-Noor setzt auf Roboter von Wittmann

Wittmann ist stolz darauf, Koh-I-Noor Formex in der Tschechischen Republik zu seinen treuen Kunden zu zählen, was sowohl Peripheriegeräte, vor allem aber den Roboter-Bereich betrifft. Das Unternehmen ist Teil der Koh-I-Noor Gruppe, die auf eine besonders lange und interessante Unternehmensgeschichte verweisen kann.


Injektionen
Vertikale Kompetenz - seit vielen Jahren bewährt

Vertikale Kompetenz - seit vielen Jahren bewährt

Die deutsche Witte Automotive-Gruppe produziert in deren tschechischen Werken Nejdek und Ostrov eine Vielzahl an mechatronischen Schließmodulen für PKW-Türen und Heckklappen. Zur Herstellung setzt Witte dafür seit mehr als 15 Jahren Wittmann Battenfeld Spritzgießmaschinen mit vertikaler Rundtisch-Schließeinheit ein.


Kunststoffe
PA 6.6: Ascend erklärt Force Majeure

PA 6.6: Ascend erklärt Force Majeure

Am 10. Juli 2018 musste Ascend Performance Materials Force Majeure für alle Basispolymere, Compounds und Fasern von PA 6.6 melden.


Technische Kunststoffe

Loading...