Project STOP erreicht weitere wichtige Meilensteine im Jahr 2023

Das Programm baut auf einer langjährigen strategischen Partnerschaft mit der Regierung von Banyuwangi auf, eine Zusammenarbeit, die durch die direkte Unterstützung von Ipuk Fiestiandani, der Regentin von Banyuwangi, unterstrichen wird. Sie weist auf das globale Abfallproblem hin und betont, dass die Zusammenarbeit zwischen den Interessensgruppen unbedingt notwendig sei, um die Abfälle und Kunststoffe in der Umwelt dauerhaft zu verhindern. Ipuk Fiestiandani bekräftigte das Engagement der Regentschaft Banyuwangi für Project STOP Banyuwangi Hijau, mit dem greifbare Verbesserungen für die Gesundheit der Umwelt und das Wohlergehen der Einwohner von Banyuwangi angestrebt werden.

- Wir sind sehr stolz darauf, unser Engagement für Project STOP weiter auszubauen und das erste regierungsweite Abfallmanagementsystem Indonesiens zu schaffen, das allen Einwohnern von Banyuwangi Zugang zu einer nachhaltigen Abfallsammlung ermöglicht - ganz im Sinne unseres Zwecks, “Re-inventing Essentials for Sustainable Living" - sagt Thomas Gangl, CEO von Borealis - Borealis wird den Bau einer zweiten Anlage zur Verwertung von Abfällen im Rahmen von Project STOP Banyuwangi Hijau und die Einführung von Abfalldienstleistungen für weitere 250.000 Menschen in der Region vollständig finanzieren - fügt er hinzu.

c-project-stop-waste-collection-feb-2022

Der Erfolg des Projekts STOP ist größtenteils auf die sinnvolle Zusammenarbeit und die engen Beziehungen zu verschiedenen indonesischen Regierungsstellen zurückzuführen, darunter das Koordinationsministerium für Meeres- und Investitionsangelegenheiten (Coordinating Ministry for Maritime and Investment Affairs - CMMAI), das nationale Ministerium für Umwelt und Forstwirtschaft (National Ministry of Environment and Forestry - MoEF) und die Regierung der Regentschaft Banyuwangi.

Das Ziel der Projetpartner ist die Versorgung von 2 Millionen Menschen mit einem nachhlatigen Abfallmanagementsystem, die Schaffung von über 1.000 Arbeitsplätzen und die Sammlung von 230.000 Tonnen Abfall pro Jahr, darunter 25.000 Tonnen Kunststoff.

Ben Dixon, Partner bei Systemiq, erklärt: - Diese Erfolge waren nur durch die Arbeit unserer visionären Partner möglich, insbesondere durch die indonesische Regierung und unsere strategischen Partner aus dem öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Sektor. Wir sind stolz auf die bisherigen Leistungen von Project STOP und hoffen, dass unsere Bemühungen dazu beitragen können, zukünftig eine noch breitere Wirkung zu erzielen.

mr-project-stop-achievements-2023-project-stop-impact-figures-since-inception-1
leer
 

Borealis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe.

Österreich