Lanxess präsentiert neue Lösungen für die kautschukverarbeitende Industrie

Rhenogran HMDC-70/AEMD, ein Vernetzer für Ethylen-Acryl-Kautschuk (AEM), ist ein State-of-the-Art-Vernetzungsmittel für ölbeständige Dichtungen und Schläuche auf Basis von AEM und Polyacryl-Kautschuk (ACM), wie sie im Automobil- und Maschinenbau eingesetzt werden. Rhenogran HMDC-70/AEMD in Kombination mit Rhenogran XLA-60 ist das Vernetzungssystem der Wahl, wenn es um hochtemperaturbeständige AEM oder andere diaminvernetzbare Elastomere geht. Diese Kombination ist nicht nur ein sicheres Vernetzungssystem, das frei von Guanidinen oder anderen gefährlichen Aminen ist. Auch die hierbei hervorgerufenen physikalischen Eigenschaften sind besser oder gleichwertig im Vergleich zu herkömmlichen, gesundheitsgefährdenden Vernetzungsystemen.

Aus toxikologischen Gründen ist die Kombination von Rhenogran MTT-80 und Rhenogran HPCA-50 für ETU-freie Systeme hervorragend für die sichere Vukanisation von Chloropren-Kautschukteilen geeignet. Mercaptan- oder Xanthogendisulfid-modifizierte CR-Typen können mit MTT-80 und HPCA-50 sicher vulkanisiert werden, wobei gleichzeitig die Magnesiumoxid-Konzentration reduziert und die Alterungsbeständigkeit verbessert wird.

Hochwirksame Vulkanisationsbeschleuniger

Welche Anforderungen auch gestellt werden – sei es ein N-Nitrosamin-freies Vernetzungssystem, Formulierungen für eine reversionsstabile Vernetzung, hohe Löslichkeit in Kautschuk, schnelle Vulkanisationszeiten oder die Substitution von umwelt- bzw. gesundheitsschädlichen Chemikalien – Dithiophosphate von RCH sind für jeden Anwender eine hilfreiche und praktische Lösung.

Rhenocure SDT/S, ein Schwefelspender auf Basis eines Dithiophosphats, ist ein Co-Beschleuniger für verschiedene Herausforderungen beim Herstellen von Kautschukmischungen. Es wirkt z. B. als Beschleuniger für N-Nitrosamin-freie EV-Vernetzungssysteme, als Schwefelspender für hitzebeständige Vulkanisate oder kann statt eines Standardbeschleunigers eingesetzt werden.

Funktionale Zusatzstoffe

Rhenofit ist die Marke für ein breites Sortiment an funktionalen Additiven wie Antioxidantien, Füllstoff- und Treibmittelaktivatoren, Vernetzungsaktivatoren und Feuchtigkeitsabsorbern. Je nach Rohstoff und Anforderungen an die Handhabung werden diese Produkte in Pulver-, Pellet- und Flüssigform sowie füllstoffgebunden angeboten. Wenn nicht anders angegeben, werden flüssige Additive als "Dry Liquids" auf inertem, anorganischem, weißem Füllmaterial als rieselfähiges, weißes Pulver zur einfachen Handhabung und Mischung angeboten. Für die Peroxidvulkanisation stehen Vernetzungsaktivatoren zur Verfügung, z. B. Rhenofit TAC/S.

Rhenofit STA/S, eine Kombination aus aktivierenden polaren Substanzen, wirkt als Vernetzungsaktivator und Verarbeitungswirkstoff für Kieselsäure und andere helle Füllstoffe. Rhenofit STA/S hilft, alle polaren Mischungsbestandteile passend zu dispergieren und aktiviert gleichzeitig Kieselsäure sowie andere weiße verstärkende Füllstoffe. Die Vulkanisation wird beschleunigt und die Effizienz der Vernetzung so weit verbessert, dass Rhenofit STA/S als Sekundärbeschleuniger eingesetzt werden kann.




Filmreportagen