Russlands Wirtschaft im Aufwind

"Die interplastica 2019 ist ziemlich gut gelaufen. Wir konnten eine ganze Reihe seriöser Besucher aus Russland und Zentralasien begrüßen. Ich denke, wir haben dank unserer lokalen Partner von Hurmak Russland einen guten ersten Eindruck auf diesem Markt hinterlassen. Die meisten unserer Besucher waren sehr beeindruckt, einen relativ neuen Akteur auf ihrem Markt kennenlernen zu können und haben sich gefreut, eine Marke aus dem mittleren Segment mit ausgewogenem Preis-/Leistungsverhältnis zur Verfügung zu haben. Russland ist seit vielen Jahren der wichtigste Markt für türkische Kunststoffmaschinen-Exporte. Bis jetzt haben wir uns aber zurückgehalten bis die politische Instabilität seit 2012 überwunden ist. Jetzt halten wir die Zeit für gekommen, unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren russischen Freunden zu intensivieren. Wir haben geplant, unsere Beteiligung an der interplastica fortzusetzen, um zu zeigen, dass wir entschlossen sind, einen Platz auf dem russischen Markt einzunehmen." - sagte Burç Angan, Vice Chairman, Hürmak Plastics Machinery.

"Jahr für Jahr stellen wir nicht nur bei russischen, sondern auch bei ausländischen Ausstellern und Besuchern größeres Interesse an der Messe fest. Für Polyplastic ist das sehr wichtig, da wir so einerseits potentiellen Kunden unsere Produkte zeigen können, und andererseits neue vielversprechende Industriesparten kennenlernen, aber auch beurteilen können, was unsere Wettbewerber in den letzten Jahren erreicht haben, und ihnen so einen Schritt voraus sein können. Die jährliche Messebeteiligung an der interplastica ist für Polyplastic schon zur Tradition geworden. Natürlich planen wir eine Fortsetzung und die Teilnahme an der Messe 2020 sowie am Fachprogramm". - zieht Pavel Kruglov, CEO of Polyplastic Trade House.

"Wir sind sehr zufrieden. Die Messe zeigt eine steigende Dynamik. Sowohl in ihrer Qualität als auch bei der Besucheranzahl. Wir konnten eine Besuchersteigerung von 5-7% auf unserem Stand verbuchen. Das Fachpublikum kam überwiegend aus Zentralrussland, aber auch Belarus und Kasachstan. Nachgefragt wurden insbesondere Verpackungstechnologie und Medizintechnik, aber auch Weiße Ware. Für uns ist dieser Markt sehr wichtig, denn die Russen kaufen trotz starker Konkurrenz aus Asien gerne hochwertige europäische Ausrüstung. Darüber hinaus begünstigt der Trend mehr Kunststoffteile im Land zu produzieren den Maschineninvest - trotz schwieriger Umstände". - erklärte Georg Tinschert, Geschäftsführer, Wittmann Battenfeld GmbH.



Wszystko z jednej ręki: wtryskarki i urządzenia
 

Spritzgießmaschinen, Eiswasseraggregate, Trockner, Mühlen, Brecher, Dosiergeräte, Materialförderer, Thermostaten, Roboter und Manipulatoren

Polska, 05-825 Grodzisk Mazowiecki, Radziejowicka 108, Adamowizna