Engel auf der Plast Eurasia 2018

Die sich selbst optimierende Spritzgießmaschine ist ein wesentliches Merkmal der smart factory, die das Ziel von Industrie 4.0 beschreibt. Unter dem Namen inject 4.0 bietet Engel bereits heute eine ganze Reihe an ausgereiften und in der Praxis vielfach bewährten Produkten und Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung der Spritzgießfertigung an, die sowohl einzeln als auch im Rahmen einer übergeordneten Digitalisierungsstrategie einen hohen Nutzen stiften.

Ein weiteres Assistenzsystem, das Engel auf der Plast Eurasia präsentiert, ist iQ clamp control, das auf Basis der Werkzeugatmung die optimale Schließkraft ermittelt und automatisch einstellt. Eine zu kleine Werkzeugatmung infolge einer zu hohen Schließkraft verhindert eine ausreichende Werkzeugentlüftung und kann zu Brennern führen. Bei einer zu großen Werkzeugatmung bzw. zu kleinen Schließkraft dagegen kommt es leicht zu überspritzten Kavitäten und damit zur Gratbildung. Beide Risiken lassen sich mit Hilfe von iQ clamp control ausschließen. Das System nutzt dafür ausschließlich in der Spritzgießmaschine standardmäßig vorhandene Sensoren.

ecodrive im Standard für deutlich mehr Energieeffizienz

Mit ihren neuen Spritzeinheiten und dank ecodrive im Standard erreichen die Zwei-Platten-Spritzgießmaschinen der Engel duo Baureihe eine noch höhere Effizienz und Präzision. Den Beweis hierfür tritt Engel auf der Plast Eurasia an. Auf einer automatisierten duo 3660/500 mit 5.000 kN Schließkraft werden Motorabdeckungen fürs Automobil aus faserverstärktem Polypropylen produziert.

Die Temperatur- und die Druckregelung im Massezylinder wurden mit der Entwicklung der neuen Spritzeinheiten weiter optimiert. Zudem galt der Traversentemperierung ein besonderes Augenmerk. Der Temperaturregelbereich wurde vergrößert, um über ein breiteres Materialspektrum ein Verkleben in der Einzugszone und die Aufnahme von Feuchtigkeit sicher auszuschließen. Sowohl beim Kühlen als auch Heizen der Traverse minimiert das neue Konzept die Energieverluste.

Engel PlastEurasia2018 - Dashboard

Die neue Dashboard-Lösung TIG 2go von TIG macht den Einstieg in die MES-Welt besonders einfach.

Die seit vielen Jahren bewährte Engel Servohydraulik ecodrive gehört ab sofort zum Standardumfang der duo Maschinen, was den Energiebedarf in der Fertigung deutlich reduziert. Der Schlüssel für die hohe Energieeffizienz liegt in der bedarfsgerechten Pumpenleistung. Steht die Maschine still, zum Beispiel während des Kühlens, ruhen die Motoren und verbrauchen keine Energie. Positive Nebeneffekte sind, dass die Maschinen deutlich leiser laufen und sich das Hydrau¬lik¬öl weniger stark erwärmt, was den Aufwand für die Kühlung reduziert.

smart production: neue Lösungen für Einsteiger und Fortgeschrittene

Dem Thema smart production widmet Engel auf der Plast Eurasia einen eigenen Expert Corner. Im Mittelpunkt steht TIG authentig, das MES der Engel Tochter TIG (Rankweil, Österreich). Zugeschnitten auf die spezifischen Anforderungen der Spritzgießindustrie, schafft das Manufacturing Execution System Transparenz, um zum Beispiel die Kapazität des Maschinenparks optimal auszulasten oder um Produktivitätskennzahlen mit wirtschaftlichen Zielen zu korrelieren. Zu den neuen Produkten, die TIG während der Messe erstmalig in der Türkei vorstellt, gehören die Dashboard-Lösung TIG 2go, die sich vor allem für den Einstieg in die MES-Welt eignet, sowie die Hochleistungs-Analyseplattform TIG big data zur Vernetzung weltweiter Maschinenparks in einem zentralen Cockpit.

Quelle: Engel


Wtryskarki, automatyzacja, technologie, serwis.
 

Spritzgießmaschinen, Spritzgussformen, Sonstige Maschinenkomponenten, Maschinenservice, Schulungen, Software, Roboter und Manipulatoren

Polska, 03-289 Warszawa, Ostródzka 50b