Wittmann Battenfeld stellt neue VPower auf der Fakuma 2018 vor

Wittmann Battenfeld stellt neue VPower auf der Fakuma 2018 vor
Mit der neuen VPower steht nun auch die bewährte Vertikalmaschine von Wittmann Battenfeld im Design der PowerSerie zur Verfügung. Die PowerSerie ist eine Maschinenbaureihe, die mit einem Bündel an Vorteilen führend am Markt ist. Dazu zählt die hohe Energieeffizienz bereits in der Standardausrüstung. Des Weiteren zeichnet sie sich durch hohe Präzision, Kompaktheit und Bedienerfreundlichkeit aus. Diese Merkmale kennzeichnen auch die neue VPower. Im ersten Schritt wird die Maschine in den Schließkraftgrößen 120 und 160 t angeboten. Wie bei allen PowerSerie Produkten bietet die Steuerung B8 mit Windows 10 IoT und den Integrationsmöglichkeiten mit Wittmann 4.0 die Basis für die einfache und sichere Integration innerhalb der Produktionszelle und zu Firmennetzwerken.

Basis der neuen VPower ist ihr innovatives 2-Holm-Rundtisch-Konzept, das durch den Verzicht auf den Mittelholm für optimale Zugänglichkeit sorgt. Die großzügig dimensionierten Rundtische sind mit einer 2-Holm-Portalschließeinheit mit zwei außenliegenden Fahrzylindern für schnelles Öffnen und Schließen kombiniert. Die Rundtische sind in der ersten Ausbaustufe mit 1.300 und 1.600 mm Durchmesser verfügbar und mit servoelektrischen Antrieben für kurze Drehzeiten und präzise Positionierbarkeit ausgestattet. Sie sind sowohl für oszillierenden 2-Stationenbetrieb als auch für den 2-, 3- oder 4-Stationen-Rundlaufbetrieb ausgelegt. Eine Fett-Zentralschmierung aller beweglichen Teile und Abdichtungen gegen das Eindringen von Flüssigkeiten oder Partikeln sorgen für höchste Betriebssicherheit.

Wittmann Battenfeld - VPower 160


Durch das holmfreie Drehzentrum steht unter dem Rundtisch ein großzügiger Freiraum für die Zuführung von Kühlwasser, Hydraulik, Druckluft und Elektrik zur Verfügung. Diese kann durch das Drehtischzentrum wahlweise mittels Direktverschlauchungen, einen oszillierenden oder einen durchdrehenden Verteiler zu den Werkzeugen erfolgen.

Das neue Uniforce-Ausgleichsplattensystem zwischen den Querträgern der Schließeinheit und dem Werkzeugspannbereich sorgt für eine gleichmäßige und schonende Kraftübertragung auf das Spritzgießwerkzeug.

Das Spritzaggregat der Maschine kann auch nachträglich von vertikal auf horizontal und umgekehrt umgerüstet werden. Darüber hinaus bietet die Antriebseinheit der VPower die Voraussetzung für den 2-Aggregate Betrieb. Somit ist die Maschine auch als 2-Komponenten-Maschine verfügbar bzw. besteht die Möglichkeit, ein zweites Aggregat später nachzurüsten, sofern die Anschlussmöglichkeit des zweiten Aggregates vorgesehen wurde.

Wittmann battenfeld Rundtisch zu VPower 160


Die VPower ist im Standard mit einem Servohydraulik-Doppelpumpensystem ausgerüstet, das Parallelbewegungen von Öffnungs- und Auswerferhub ermöglicht. Durch Kapselung und Schalldämmung des Motor- bzw. Pumpenraums ist die Antriebseinheit besonders leise. Die Feinstfiltration des Hydrauliköls im Hauptstrom sichert die Langzeitpräzision der Maschine.

Durch ihre offene Bauweise ist die Maschine besonders gut für die Einbindung in Automatisierungssysteme mit Einlegeteile-Zuführung und Fertigteileentnahme geeignet. Darüber hinaus benötigt sie gegenüber dem Vorgängermodell eine wesentlich reduzierte Stellfläche, und ihre ergonomische, geringe Arbeitshöhe mit unter 1 m kommt den Anwendern sehr entgegen.

Auf der Fakuma wird die Funktionalität der neuen VPower anhand einer VPower 160/750 mit einem Rundtisch mit 1600 mm Durchmesser demonstriert.

Quelle: Wittmann Group


Wszystko z jednej ręki: wtryskarki i urządzenia peryferyjne do przetwórstwa tworzyw sztucznych
 

Spritzgießmaschinen, Eiswasseraggregate, Trockner, Mühlen, Brecher, Dosiergeräte, Materialförderer, Thermostaten, Roboter und Manipulatoren

Polska, 05-825 Grodzisk Mazowiecki, Radziejowicka 108, Adamowizna