Engel präsentiert neues multidynamic auf Fakuma 2018

Zur Premiere auf die Fakuma

Auf der Fakuma wird multidynamic seine neue Leistungsstärke erstmalig anschaulich unter Beweis stellen. Hierfür werden im Wechsel Spritzgießteile mit und ohne zusätzliche Beschwerung von einem Engel viper 20 Roboter aufgenommen und bewegt. Die Messebesucher können auf dem CC300 Bedienpanel der Spritzgießmaschine live verfolgen, wie der Roboter Gewichte und Drehabstände identifiziert und sowohl seine Linear- als auch seine Drehbewegungen verlangsamt, wenn der Greifer das mit einem zusätzlichen Gewicht versehene Bauteil aufnimmt, und wieder beschleunigt, wenn der Greifer weniger Gewicht trägt. Die ermittelten Massen und Drehabstände sowie die korrespondierenden Zykluszeiten werden in der CC300 Steuerung übersichtlich dargestellt und dokumentiert.

Die Software multidynamic ist für Engel viper Roboter aller Baugrößen im Standard verfügbar. Ab April 2019 werden die ersten viper Roboter mit dem neuen multidynamic ausgeliefert.
Engel auf der Fakuma 2018: Halle A5, Stand 5204

Quelle: Engel

Filmreportagen