BOY-Spritzgießautomat liefert Online-Daten rund um die Uhr

BOY-Spritzgießautomat liefert Online-Daten rund um die Uhr
Jederzeit zu wissen - läuft meine Spritzgießmaschine und arbeitet den eiligen Fertigungsauftrag ab, oder steht die Maschine auf Störung und ich kann den vorgegebenen Termin nicht halten - muss für viele Anwender nun kein Traum mehr bleiben. Auf der VDI-Jahrestagung Spritzgießen in Baden-Baden (19. - 20. Februar 2019) präsentiert BOY die digitalisierte Produktionsüberwachung in Form seiner Status-App.

An den beiden Veranstaltungstagen wird eine BOY XS im Produktionsbetrieb über einen Datensammler die aktuellen Prozessdaten über eine Internetverbindung auf den BOY-Server nach Neustadt-Fernthal senden. Über den geschützten Online-Zugang https://status.dr-boy.de kann der Anwender jederzeit und von überall aus die Daten seiner bei ihm angeschlossenen Spritzgießmaschinen einsehen. Speziell für die VDI-Jahrestagung werden die Online-Daten an diesen beiden Tagen für jeden Nutzer der Status-App sichtbar sein. Ergänzt wird die Bildschirmanzeige der Status-App auf jedem Smartphone oder Endgerät mit Internetzugang (z.B. auch ein entsprechend ausgestattetes TV-Fernsehgerät) durch die Maschinen aus dem BOY-Technikum. Auch von dort liefern die integrierten Spritzgießautomaten die aktuellen Prozessdaten an den Server.

Mit dieser BOY-Status-App trägt der Spezialist für Spritzgießautomaten bis 1250 kN Schließkraft dazu bei, die fortschreitende Digitalisierung im Produktionsprozess anwendergerecht umzusetzen. Ein komplettes BDE-System mit seinen umfangreichen Tools kann die BOY-Status-App zwar nicht ersetzen, jedoch gelingt es mit relativ überschaubarem Aufwand die wettbewerbstechnisch entscheidenden Merkmale wie Maschinen- bzw. Produktionsauslastung, Effizienz und Kostenbewusstsein sowie Termintreue und damit Kundenzufriedenheit hoch zu halten. Während der Veranstaltung in Baden-Baden können sich interessierte Besucher auf dem BOY-Stand auch über ein umfangreicheres BDE-System, die Anbindung an Euromap 77/83 sowie die gestiegenen Anforderungen an die Konnektivität der Spritzgießmaschinen informieren. BOY agiert dazu bereits seit einigen Jahren mit einem in dieser Branche etablierten Unternehmen partnerschaftlich zusammen.

Das Beste kommt zum Schluss…

In vielen Produktionsbetrieben findet sich immer noch eine nicht zu unterschätzende Zahl an Produktionsmaschinen älterer Baujahre. Diese Spritzgießmaschinen sind oftmals nicht mit einer digitalen Steuerung versehen. Aber auch diese "Schätzchen" lassen sich in die BOY-Status-App integrieren. Somit wird aus einer analogen, alten Maschine ein Produktionsmittel, das seinen Weg auch in eine moderne, digitalisierte Fertigung geschafft hat.

Quelle: Dr. Boy GmbH & Co. KG