BASF erhöht Kapazität für hoch-chromatische Gelb-Pigmente

 BASF erhöht Kapazität für hoch-chromatische Gelb-Pigmente
Brillante Gelbtöne bei hoher Wetterechtheit und Temperaturbeständigkeit sind insbesondere in anspruchsvollen Anwendungen für Industrielacke gefragt. Da der Bedarf nach entsprechenden Hochleistungs-Pigmenten steigt, erhöht BASF ihre Kapazitäten für Isoindolin-Gelb-Pigmente bis 2020 um rund 70 %.

"Nach unserem kürzlich bekannt gegebenen Ausbau der Paliocrom EffektpigmentKapazitäten unterstreichen wir mit dieser Investition von rund 10 Millionen € unsere Wachstumsambitionen als einer der führenden Hersteller von HochleistungsPigmenten", sagt Dr. Alexander Haunschild, Managing Director und Senior Vice President für das globale Pigmentgeschäft der BASF.

Kunden nutzen die Isoindolin-Pigmente, die unter der Marke Colors & Effects vertrieben werden, um ihren stetig steigenden Bedarf nach Lacken zum Beispiel für den Automobilbereich zu decken sowie zur Einfärbung von Kunststoffen.

Die Marke Colors & Effects umfasst das renommierte Know-how und die Kompetenz der BASF auf dem Gebiet der Bunt- und Effektpigmente für Lacke, Kunststoffe, Druck, Kosmetik und Landwirtschaft. Durch unternehmerisches Handeln schaffen die BASF-Experten die Voraussetzungen für Innovation und Wachstum.

Quelle: BASF


leer
 

Eins der weltweit führenden Chemieunternehmen; das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas.

Deutschland