Erfolgreiches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Grammer AG

Erfolgreiches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Grammer AG
Die Jiye Auto Parts GmbH, ein verbundenes Unternehmen des chinesischen Automobilzulieferers Ningbo Jifeng und strategischen Partners von Grammer, hat heute in einer Pflichtmitteilung nach § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpÜG gemeldet, dass rund 48,45 Prozent der Grammer Aktionäre das Übernahmeangebot angenommen haben. Aktuell halten die verbundenen Unternehmen von Ningbo Jifeng 25,56 Prozent der Grammer Aktien, so dass sich mit den bereits angedienten Aktien ein Anteil von ca. 74,02 Prozent des Grundkapitals der Grammer AG ergibt. Aktionäre der Grammer AG, die das Angebot bisher nicht angenommen haben, können im Rahmen der weiteren Annahmefrist ihre Aktien innerhalb von 14 Tagen nachträglich andienen. Diese weitere Annahmefrist läuft am 23. August 2018 um 24.00 Uhr aus.

Mit Ningbo Jifeng verbindet Grammer bereits seit Februar 2017 eine strategische Partnerschaft. Mit dem Übernahmeangebot ist zugleich eine weitreichende Investorenvereinbarung verbunden, die dem Grammer Konzern für die kommenden Jahre umfassende Sicherheiten in Bezug auf Arbeitsplätze, Standorte, Know-how und Marke garantiert sowie die Unabhängigkeit des Unternehmens und die Wachstumsstrategie sichert.

Das Angebot steht nicht mehr unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen oder anderer Bedingungen. Der Vollzug der Transaktion wird im dritten Quartal 2018 erwartet.

Quelle: Grammer AG