INEOS führt „GO Run For Fun“

INEOS führt „GO Run For Fun“
Am 14. und am 15. Juni nahmen etwa 700 Schüler und Kindergartenkinder aus dem Frankfurter Raum an den GO Run For Fun - Läufen von INEOS im Frankfurter Niddapark teil. In diesem Jahr nahmen Teilnehmer von der Kita Himmelsbogen und den folgenden Schulen teil: Grundschule Riedberg, Erich Kästner Schule, Meisterschule, Fried-Lübbecke-Schule, Hellerhofschule. Mühlbergschule und Franckeschule.

GO Run For Fun ist eine Initiative von INEOS, die Kinder an den Sport und einen gesunden Lebensstil heranführen soll. Sie richtet sich an Kinder im Alter von etwa 5 bis 10 Jahre. Die Laufevents unterstützen auch die Ziele von IN FORM, der Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Die GO Run For Fun Veranstaltungen haben sich bereits in der Region etabliert. Schon in den letzten drei Jahren hatten insgesamt etwa 3000 Schüler an den Veranstaltungen teilgenommen. Auch in diesem Jahr absolvierten sie ihre Läufe, nach Altersgruppen gestaffelt, an den zwei Wettkampftagen.

An beiden Tagen gab es jeweils zwischen 9 und 12 Uhr ein tolles Rahmenprogramm mit Musik, Sportinfos und kindgerechter Animation. Nach dem Aufwärmprogramm, letzten Hinweisen zum Verhalten auf der Rennstrecke und einer abschließenden Überprüfung, ob auch alle Schnürsenkel sicher geschlossen waren, ging es auf die Laufstrecken von etwa 2km, bzw. 800m, je nach Altersgruppe. Danach bewegten sich rosarote Wellen über die Laufstrecke, denn alle Kinder waren mit einem pinken T-Shirt ausgestattet worden, das sie auch später noch an ihre heutige Leistung erinnern wird.

Bei beiden Veranstaltungen trat der britische Modellathlet Harry Aikines-Aryeetey als Botschafter des Sports auf. Er gab nicht nur den Startschuss für die Läufe, sondern motivierte die jungen Läufer auch zu einer gesunden Lebensweise und zu einer regelmäßigen sportlichen Betätigung. Der mehrfache Goldmedaillen-Gewinner von Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften, U23- und Hallen-Europameisterschaften sowie Commonwealth Games, gab Lauftipps, bejubelte die jungen Läufer nach dem Zieldurchlauf und gab natürlich auch jedem Interessierten ein Autogramm.

„Ich bin jetzt schon zum dritten Mal bei GO Run For Fun. Es hat mir immer sehr gut gefallen und ich freue mich schon aufs nächste Mal“, kommentiert die siebenjährige Zoé ihre Teilnahme.

„Coole Veranstaltung“, ergänzt Gültekin Cagritekin, Vater einer Teilnehmerin von der Riedbergschule und ebenfalls mit einem rosaroten Shirt ausgestattet. „Meine Tochter hat so sehr von der Veranstaltung im letzten Jahr geschwärmt, dass ich in diesem Jahr tatsächlich selbst einmal dabei sein wollte.“

„In der Tat. Ein klasse Event!“ bestätigt auch Markus Schönheit, Lehrer an der Meisterschule, der erst in letzter Minute für eine erkrankte Kollegin eingesprungen war.

Oliver Carstensen, Technischer Produktmanager bei INEOS Styrolution Mitarbeiter, der sich freiwillig als Helfer für die Veranstaltung gemeldet hatte, freut sich über den Enthusiasmus der jungen Läufer: „Die vielen strahlenden Gesichter der Kinder bestätigen mir, dass sich unser Einsatz wieder einmal mehr als gelohnt hat.“

Go Run for Fun