Datum:
-
Ort:
Antwerp, Belgien

Organisator
ACI London, UK 10 Gough Square, London, EC4A 3DE
Tel.:
+44 (0) 203 141 0640
Fax:
+ 44 20 7593 0071
www:
www.wplgroup.com
e-mail:
mahsan@acieu.net
Mit dem Inkrafttreten der neuen europäischen Richtlinie über Kunststoffabfälle und über die Kreislaufwirtschaft sowie einer Welle von Investitionen in neue Produktionsanlagen steht die Polyolefinindustrie in naher Zukunft vor großen Veränderungen. Die Polyolefinindustrie wird sich nicht nur an die kommenden Änderungen anpassen müssen, sondern auch mit allen Beteiligten in der Wertschöpfungskette zusammenarbeiten, um allen Erwartungen Rechnung zu tragen.

Alle diese Entwicklungen und aktuelle Branchenfragen werden auf dem 7. ACI-Gipfel zur Zukunft der Polyolefinindustrie diskutiert, der am 16. und 17. Januar 2019 in Antwerpen, Belgien stattfinden wird.

An den zwei Tagen werden die Teilnehmer nicht nur verschiedene Faktoren diskutieren, die Einfluss auf die Polyolefinindustrie haben, sondern Sie werden sich auch mit den Auswirkungen der Kreislaufwirtschaft auf die kunststoffverarbeitende Industrie auseinandersetzen. Darüber hinaus werden auf der Konferenz  auch die folgenden Themen erörtert: Aufrechterhaltung der Effizienz beim gleichzeitigen Streben nach Recycling und biologischem Abbau von Materialien, Design und Verwendung von Verpackungen auf Polyolefinbasis, Behandlungs- sowie Recyclingtechnologien und Wiederverwendung von Polyolefinen.

Der Januar-Gipfel "Zukunft der Polyolefine" bringt Manager aus der petrochemischen Industrie, Kunststoffverarbeiter, Technologielieferanten, Lieferanten chemischer Zwischenprodukte, Wissenschaftler und andere an der Wertschöpfungskette beteiligte Parteien zusammen.