Thermoplast-Composites in der Großserie

Neue Konsolidierpresse für UD-Tapes

Die Engel organomelt Technologie eignet sich sowohl für Organobleche als auch unidirektional (UD) glas- und/oder carbonfaserverstärkte Tapes mit thermoplastischer Matrix. Tapes ermöglichen es, Halbzeuge anforderungsgerecht auszulegen und so das Leichtbaupotenzial von Bauteilen noch besser auszuschöpfen. Die Bauteile werden entweder partiell mit einigen wenigen Tapes verstärkt oder es werden aus einer Vielzahl von Tapes Gelege (Stacks) mit mehreren Millimetern Dicke hergestellt.

Um in der Großserie wirtschaftlich zu sein, muss das Legen und Konsolidieren der Stacks inline und im Takt des Spritzgießprozesses erfolgen. Als Systemanbieter ist Engel in der Lage, für den Gesamtprozess - ausgehend von einzelnen Tapes bis hin zur Funktionalisierung im Spritzguss - aus einer Hand integrierte und vollständig automatisierte Lösungen anzubieten.

Für die Herstellung der Gelege kommen dafür zwei Anlagen zum Einsatz. Eine Pick-and-Place-Tape-Legezelle mit optischer Bildverarbeitung und eine Konsolidierpresse, die Engel auf der Composites Europe erstmalig vorstellt. "Mit der Neuentwicklung ist es uns gelungen, Gelege aus faserverstärkten thermoplastischen Tapes im Spritzgießtakt zu konsolidieren", so Dr. Norbert Müller, Leiter des Technologiezentrums für Leichtbau-Composites von Engel. "Die Konsolidierpresse lässt sich nahtlos in den Gesamtprozess integrieren, was die Effizienz in der Produktion maßgeschneiderter Tape-Lösungen deutlich erhöht."

Engel Konsolidierpresse für UD-Tapes

Die neue Konsolidierpresse lässt sich nahtlos in den Gesamtprozess integrieren, was die Effizienz in der Produktion maßgeschneiderter Tape-Lösungen deutlich erhöht.
Mit der Konsolidierpresse, die Engel gemeinsam mit seinem Partner Fill (Gurten, Österreich) entwickelt hat, lassen sich Fasergelege mit gezielter Faserorientierung und in unterschiedlicher Wanddicke konsolidieren. Alle Prozessschritte erfolgen automatisiert. Insgesamt integriert der Konsolidiervorgang das Einlegen des Fasergeleges ins Werkzeug, das Transferieren des geschlossenen Werkzeugs in die Heizpresse, das Erwärmen, das Transferieren des Werkzeugs in die Kühlpresse, das Konsolidieren und Abkühlen sowie das Transferieren in die Ausgangsstation, wo das Werkzeug geöffnet, das konsolidierte Halbzeug entnommen und ein neues Fasergelege eingelegt wird, damit der Zyklus von neuem starten kann.
Wtryskarki, automatyzacja, technologie, serwis.
 

Spritzgießmaschinen, Spritzgussformen, Sonstige Maschinenkomponenten, Maschinenservice, Schulungen, Software, Roboter und Manipulatoren

Polska, 03-289 Warszawa, Ostródzka 50b