Evosys Laser GmbH feiert Umzug in neue Räumlichkeiten

Evosys Laser GmbH feiert Umzug…
Die Evosys Laser GmbH feierte am Freitag den 28. September mit über 150 geladenen Gästen den Umzug in neue Räumlichkeiten in Erlangen. Auch viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren dabei. Unter den Ehrengästen befanden sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und die Erlanger Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß, die ein Grußwort überbrachten.

Mit den Feierlichkeiten wurde die letzte Phase des Umzugs abgeschlossen. Kunden können nun auf mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche den Service des jungen Hightech Unternehmens nutzen. "Als anerkannter Know-how-Marktführer im Bereich Laserschweißen von Kunststoffen können wir unseren Kunden in den neuen Räumen noch mehr Möglichkeiten und Flexibilität bieten" sagt Geschäftsführer Frank Brunnecker zur Umzugsmotivation. Der Innenminister ergänzte bei seiner Rede: "Sie wissen den Standort Erlangen zu schätzen und Erlangen weiß, was es an hocherfolgreichen Unternehmen wie Ihnen hat".

"Zur Stärkung des Kundenservice sowie des internationalen Geschäfts haben wir unser Team zuletzt um weitere 10 Mitarbeiter verstärkt. Das wäre am alten Standort nicht mehr gegangen", ergänzt Geschäftsführer Holger Aldebert.

Die Evosys Gruppe besteht aktuell aus drei Unternehmen, der Muttergesellschaft Evosys Laser GmbH, dem Tochterunternehmen LPW Services GmbH sowie dem Tochterunternehmen Evosys (Suzhou) Laser System Co., Ltd. in China. Aufgrund des Engagements der Geschäftsführer wurde das Unternehmen mit dem diesjährigen Gründerpreis der IHK Nürnberg Mittelfranken ausgezeichnet.

Quelle: