BASF präsentiert vielfältige Neuheiten auf der Fakuma

Ultramid Flex für weiche Verpackungen

Ultramid Flex F38 ist das neue biobasierte Copolyamid der BASF. Dank seiner ausgezeichneten Eigenschaften eignet es sich bestens - auch bei tiefen Temperaturen und geringer Luftfeuchtigkeit - für weiche Verpackungen sowie die verschiedensten technischen Folien. Neben seiner technischen Leistungsfähigkeit trägt Ultramid Flex F38 auch wesentlich zur Nachhaltigkeit bei, da die Rohstoffe zum Teil aus lokal angebautem Rapsöl gewonnen werden. Für die Verpackungsindustrie eröffnen sich neue Möglichkeiten, biobasierte Produkte auf den Markt zu bringen.

Ultrason Portfolio überzeugt mit einzigartiger Leistung

Die Vielseitigkeit und herausragende Performance von Ultrason, dem Polyarylsulfon-Sortiment der BASF, eröffnet Unternehmen in so verschiedenen Branchen wie Haushalt, Automobil und Bau breite Anwendungsmöglichkeiten. BASF gibt einen Überblick über die verschiedenen Ultrason-Typen für Haushaltsanwendungen wie Fritteusen, bei denen Lebensmittelsicherheit, Temperaturbeständigkeit und Design eine gelungene Verbindung eingehen. Für die Bauindustrie immer wichtiger: Materialien mit Zulassungen für den Trinkwasserkontakt, mit denen selbst Komponenten hergestellt werden können, die in den Wänden verbaut sind. Hier zeigt BASF anhand verschiedener Rohrverbindungsstücke, wie das Polyphenylensulfon Ultrason P Langlebigkeit mit hoher Spannungsriß- und Hitzebeständigkeit kombiniert. Ultrason wird auch für temperaturbeständige Bauteile in der Automobilindustrie verwendet. Dank dieser ausgezeichneten Beständigkeit bis 220°C ließen sich z.B. die neuen Scheinwerferreflektoren im Hyundai ix35 besonders kompakt auslegen. Für dimensionsstabile Anwendungen, die hohe Steifigkeit mit guter Fließfähigkeit erfordern, stellt BASF das Polyethersulfon Ultrason Dimension E 0510 G9 vor.

Für noch mehr Metallersatz: Erweiterung des PPA-Portfolios um PA 6T/6I


Nach Ultramid Advanced N stellt die BASF erstmals auf der Fakuma ein weiteres Polyphthalamid (PPA) vor: Ultramid Advanced T1000 - eine neue Gruppe von Compounds auf Basis von PA 6T/6I. Innerhalb der Ultramid-Familie ist Ultramid Advanced T1000 damit die Produktgruppe mit der höchsten Festigkeit, Steifigkeit und mit konstanter Mechanik bei Temperaturen von bis zu 120°C. Dank seiner teilaromatischen chemischen Struktur bietet es eine hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit sowie aggressive Medien - und übertrifft damit herkömmliche Polyamide und viele andere PPA-Werkstoffe.

Darf's zum Kaffee vielleicht eine Innovation sein? An der Bar serviert BASF erneut Spezialitäten, verpackt in Kaffeekapseln aus Ultradur B 1520FC R01. Ultradur B1520 FC R01 (FC: Food Contact) bietet eine hohe Wasserdampf-, Sauerstoff- und vor allem Aroma-Barriere, ohne dass zusätzliche Beschichtungen notwendig sind. Produkte bleiben in Verpackungen aus diesem PBT-Werkstoff deutlich länger frisch. Durch die Food Contact-Zertifizierung eignet sich das Produkt neben Lebensmittel- auch für Kosmetikverpackungen.

Quelle: BASF


leer
 

Eins der weltweit führenden Chemieunternehmen; das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas.

Deutschland