Lepolam Wichrowscy sp.j.

Lepolam Wichrowscy sp.j.

Esiva Öfen zum Trocknen von Kunststoffplatten


Kontaktangaben:

Straße Przemysłowa 35
Polen, 26-052 Nowiny


Esiva Öfen zum Trocknen von Kunststoffplatten

Die Marke Esiva gehört der Firma Lepolam, einem der aktuell größten Hersteller von den Taxi-Lampen sowie den Werbe-Lampen in Polen. Als wir 2012 zum Eigentümer einer Thermo-Formmaschine wurden und somit uns von Subunternehmern unabhängig gemacht haben, wurden wir mit dem Problem der Feuchtigkeit in Kunststoffplatten gleich konfrontiert. Weil auf dem polnischen Markt wie auch im Ausland ein entsprechender Platten-Trocknungsofen nicht zu finden war, haben wir beschlossen, diesen aus eigener Kraft herzustellen. Der Weg vom Prototyp bis hin zu unserem heutigen Trocknungssystem war lange, dadurch jedoch haben wir eine Lösung erzielt, welche sämtlichen Anforderungen des aktuellen, anspruchsvollen europäischen Marktes genügt.


Im Laufe unserer Kontakte mit den Kunden haben wir einen Mangel an Firmen gemerkt, die Spezialöfen für die Kunststoff-Industrie im weiten Sinne des Wortes wie Durchwärmen von Schichtstoffen, Silikongummis, PUR/PIR-Schäumen gemäß Kundenanforderungen herstellen würden. Dank der bei Errichtung von unseren Trocknungsanlagen gewonnenen Erfahrung sind wir nun imstande, mitunter bedarfsgerechte Öfen für Prozesse bei jeweiliger Firma zu entwerfen und zu erbauen.

 

Alles, womit sich die Firma Lepolam bislang beschäftigte (Herstellung von Fahrpreisanzeigern und fiskalischen Kassen, Schichtstoffdeckeln für Kläranlagen, Navigationsgeräten für ultraleichte Flugzeuge, Taxi-Lampen) war so entworfen, damit dies für den Endbenutzer nützlich, zuverlässig und einfach wie möglich zu bedienen ist. Das Gleiche galt ebenfalls für unsere neuen Lösungen, die unter der Marke Esiva angeboten werden. Unsere Systeme wurden von den Praktikern und nicht nur